Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehrveranstaltungen Allgemeines Literaturverzeichnis
Artikelaktionen

Allgemeines Literaturverzeichnis

1. Internationaler Vergleich, Kulturtransfer und transnationale Geschichte - Theorien und Methoden

2. Weltgeschichte und Europäische Geschichte

3. Einzelne Länder

4. Was ist Geschichte?

5. Einige Klassiker der Geschichtswissenschaft

______________________________________________________________________

1. Internationaler Vergleich, Kulturtransfer und transnationale Geschichte – Theorien und Methoden

  • Bloch, Marc: Pour une histoire comparée des sociétés européennes, in: Revue de synthèse historique 26 (1928), S. 15-50.

 

  • Budde, Gunilla/Conrad, Sebastian/ Janz, Oliver (Hrsg.): Transnationale Geschichte. Themen, Tendenzen und Theorien. Göttingen 2006.

 

  • Celestini, Federico/Mitterbauer, Helga: Einleitung, in: Dies. (Hrsg.): Ver-rückte Kulturen. Zur Dynamik kultureller Transfers. Tübingen 2003, S. 11-17.

 

  • Conrad, Sebastian: Vergleich, Transfer, transnationale und globalgeschichtliche Perspektiven. Geschichte der Geschichtsschreibung jenseits des Nationalstaates (am japanischen Beispiel), in: Eckel, Jan/Etzemüller, Thomas: Neue Zugänge zur Geschichte der Geschichts-wissenschaft. Göttingen 2007, S. 230-254.

 

  • Eisenberg, Christiane: Kulturtransfer als historischer Prozess. Ein Beitrag zur Komparatistik, in: Kaelble, Hartmut/Schriewer, Jürgen (Hrsg.): Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 2003, S. 399-417.

 

  • Elliott, John Huxtable: National and Comparative History. Oxford 1991.

 

  • Espagne, Michel: Sur les limites du comparatisme en histoire culturelle, in: Genèses 17 (1994), S. 112-121.

 

  • Espagne, Michel: Au delà du comparatisme, in: Ders.: Les transferts culturels franco-allemands. Paris 1999, S. 35-49.

 

  • Espagne, Michel: Kulturtransfer und Fachgeschichte der Geisteswissenschaften, in: Comparativ 10, Heft 1 (2000), S. 42-61.

 

  • Espagne, Michel: Transferanalyse statt Vergleich. Interkulturalität in der sächsischen Regionalgeschichte, in: Kaelble, Hartmut/Schriewer, Jürgen (Hrsg.): Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 2003, S. 419-438.

 

  • Espagne, Michel: Der theoretische Stand der Kulturtransferforschung, in: Schmale, Wolfgang (Hrsg.): Kulturtransfer. Kulturelle Praxis im 16. Jahrhundert. Innsbruck u.a.O. 2003, S. 63-75.

 

  • Espagne, Michel: Die anthropologische Dimension der Kulturtransferforschung, in: Mitterbauer, Helga/Scherke, Katharina (Hrsg.): Ent-grenzte Räume. Kulturelle Transfers um 1900 und in der Gegenwart. Wien 2005, S. 75-93.

 

  • Espagne, Michel: Jenseits der Komparatistik. Zur Methode der Erforschung von Kulturtransfers, in: Mölk, Ulrich (Hrsg.): Europäische Kulturzeitschriften um 1900 als Medien transnationaler und transdisziplinärer Wahrnehmung. Göttingen 2006. (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Philologisch-Historische Klasse, Dritte Folge, Bd. 273), S. 13-32.

 

  • Frederickson, George M.: From Exceptionalism to Variability. Recent Developments in Cross-National Comparative History, in: Journal of American History 82 (1995), S. 339-367.

 

  • Geppert, Alexander C.T./Mai, Andreas: Vergleich und Transfer im Vergleich, in: Comparativ 10, Heft 1 (2000), S. 95-112.

 

  • Grew, Raymond: On the Current State of Comparative Studies, in: Atsma, Hartmut/ Burguière, André (Hrsg.): Marc Bloch aujourd’ hui. Histoire comparée & Sciences sociales. Paris 1990. (Recherches d'histoire et de sciences sociales ; 41), S. 323-334.

 

  • Haupt, Heinz-Gerhard/Kocka, Jürgen (Hrsg.): Historischer Vergleich. Methoden, Aufgaben, Probleme. Eine Einführung, in: Dies.: Geschichte und Vergleich. Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung. Frankfurt am Main/New York 1996, S. 9-45.

 

  • Haupt, Heinz-Gerhard: Historische Komparatistik in der internationalen Geschichts-schreibung, in: Budde, Gunilla/Conrad, Sebastian/ Janz, Oliver (Hrsg.): Transnationale Geschichte. Themen, Tendenzen und Theorien. Göttingen 2006, S. 137-149.

 

  • Jonsson, Pernilla/Neunsinger, Silke: Comparison and Transfer – A Fruitful Approach to National History?, in: Scandinavian Journal of History, Vol. 32, No. 3 (2007), S. 258-280.

 

  • Jurt, Joseph: Das wissenschaftliche Paradigma des Kulturtransfers, in: Berger, Günter/Sick, Franziska (Hrsg.): Französisch-deutscher Kulturtransfer im „Ancien Régime“. Tübingen 2002, S. 15-38.

 

  • Kaelble, Hartmut: Der historische Vergleich. Eine Einführung zum 19. und 20. Jahrhundert. Frankfurt am Main/New York 1999.

 

  • Kaelble, Hartmut/Schriewer; Jürgen (Hrsg.): Diskurse und Entwicklungspfade. Der Gesellschaftsvergleich in den Geschichts- und Sozialwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 1999.

 

  • Kaelble, Hartmut/Schriewer, Jürgen (Hrsg.): Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 2003.

 

  • Kaelble, Hartmut: Die interdisziplinären Debatten über Vergleich und Transfer, in: Ders./Schriewer, Jürgen (Hrsg.): Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 2003, S. 469-493.

 

  • Kaelble, Hartmut: Die Debatte über Vergleich und Transfer und was dann?, in: H-Soz-u-Kult, 08.02.2005, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/id=574&type=diskussionen.

 

  • Kaelble, Hartmut: Herausforderungen an die Transfergeschichte, in: Comparativ 16, Heft 3 (2006), S. 7-12.

 

  • Keller, Thomas: Kulturtransferforschung. Grenzgänge zwischen den Kulturen, in: Moebius, Stephan/Quadflieg, Dirk (Hrsg.): Kultur. Theorien der Gegenwart. Wiesbaden 2006, S. 101-114.

 

  • Kocka, Jürgen: Historische Komparatistik in Deutschland, in: Haupt, Heinz-Gerhard/Ders. (Hrsg.): Geschichte und Vergleich. Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung. Frankfurt am Main/New York 1996, S. 47-60.

 

  • Kocka, Jürgen: Comparison and Beyond, in: History and Theory 42 (2003), S. 39-44.

 

  • Lorenz, Chris: Comparative Historiography. Problems and Perspectives, in: History and Theory 38 (1999), S. 25-39.

 

  • Lingelbach, Gabriele: Erträge und Grenzen zweier Ansätze. Kulturtransfer und Vergleich am Beispiel der französischen und amerikanischen Geschichtswissenschaft während des 19. Jahrhunderts, in: Conrad, Christoph/Conrad, Sebastian (Hrsg.): Die Nation schreiben. Geschichtswissenschaft im internationalen Vergleich. Göttingen 2002, S. 333-359.

 

  • Lüsebrink, Hans-Jürgen: Kulturtransfer – methodisches Modell und Anwendungs-perspektiven, in: Tömmel, Ingeborg (Hrsg.): Europäische Integration als Prozess von Angleichung und Differenz. Opladen 2001. (Forschungen zur Europäischen Integration; Bd. 3), S. 213-226.

 

  • Lüsebrink, Hans-Jürgen: Kulturtransfer – neuere Forschungsansätze zu einem interdisziplinären Problemfeld der Kulturwissenschaften, in: Mitterbauer, Helga/Scherke, Katharina (Hrsg.): Ent-grenzte Räume. Kulturelle Transfers um 1900 und in der Gegenwart. Wien 2005, S. 23-42.

 

  • Middell, Matthias: Kulturtransfer und historische Komparatistik. Thesen zu ihrem Verhältnis, in: Comparativ 10, Heft 1 (2000), S. 7-41.

 

  • Middell, Matthias (Hrsg.): Kulturtransfer und Vergleich. Leipzig 2000.

 

  • Middell, Matthias: Von der Wechselseitigkeit der Kulturen im Austausch. Das Konzept des Kulturtransfers in verschiedenen Forschungskontexten, in: Langer, Andrea/Michels, Georg (Hrsg.): Metropolen und Kulturtransfer im 15./16. Jahrhundert. Prag – Krakau – Danzig – Wien. Stuttgart 2001, S. 15-51.

 

  • Osterhammel, Jürgen: Geschichtswissenschaft jenseits des Nationalstaats. Studien zu Beziehungsgeschichte und Zivilisationsvergleich. Göttingen 2001.

 

  • Osterhammel, Jürgen: Transnationale Gesellschaftsgeschichte: Erweiterung oder Alternative?, in: Geschichte und Gesellschaft 27 (2001), Heft 3, S. 464-479.

 

  • Osterhammel, Jürgen: Transferanalyse und Vergleich im Fernverhältnis, in: Kaelble, Hartmut/Schriewer, Jürgen (Hrsg.): Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 2003, S. 439-468.

 

  • Patel, Kiran Klaus: Überlegungen zur einer transnationalen Geschichte, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 52 (2004), Heft 7, S. 626-645.

 

  • Patel, Kiran Klaus: Transnationale Geschichte – ein neues Paradigma?, in: H-Soz-u-Kult, 02.02.2005, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/id=573&type=diskussionen.

 

  • Paulmann, Johannes: Internationaler Vergleich und interkultureller Transfer. Zwei Forschungsansätze zur europäischen Geschichte des 18. Bis 20. Jahrhunderts, in: Historische Zeitschrift, Bd. 267 (1998), S. 649-685.

 

  • Schmale, Wolfgang: Erkenntnisinteressen der Kulturtransferforschung, in: Ders./Steer, Martina (Hrsg.): Kulturtransfer in der jüdischen Geschichte. Frankfurt am Main 2006, S. 23-41.

 

  • Schriewer, Jürgen: Vergleich und Erklärung zwischen Kausalität und Komplexität, in: Kaelble, Hartmut/Ders.: Diskurse und Entwicklungspfade. Der Gesellschaftsvergleich in den Geschichts- und Sozialwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 1999, S. 53-102.

 

  • Schriewer, Jürgen: Problemdimensionen sozialwissenschaftlicher Komparatistik, in: Kaelble, Hartmut/Ders. (Hrsg.): Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 2003, S. 9-54.

 

  • Siegrist, Hannes: Perspektiven der vergleichenden Geschichtswissenschaft. Gesellschaft, Kultur und Raum, in: Kaelble, Hartmut/Schriewer, Jürgen (Hrsg.): Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt am Main/New York 2003, S. 305-339.

 

  • Wehler, Hans-Ulrich: Transnationale Geschichte – der neue Königsweg historischer Forschung?, in: Budde, Gunilla/Conrad, Sebastian/ Janz, Oliver (Hrsg.): Transnationale Geschichte. Themen, Tendenzen und Theorien. Göttingen 2006, S. 161-174.

 

  • Welskopp, Thomas: Stolpersteine auf dem Königsweg. Methodenkritische Anmerkungen zum internationalen Vergleich in der Gesellschaftsgeschichte, in: Archiv für Sozialgeschichte 35 (1995), S. 339-367.

 

  • Werner, Michael: Maßstab und Untersuchungsebene. Zu einem Grundproblem der vergleichenden Kulturtransfer-Forschung, in: Jordan, Lothar/Kortländer, Bernd (Hrsg.): Nationale Grenzen und internationaler Austausch. Studien zum Kultur- und Wissenschaftstransfer in Europa. Tübingen 1995, S. 20-33.

 

  • Werner, Michael/Zimmermann, Bénédicte: Vergleich, Transfer, Verflechtung. Der Ansatz der Histoire croisée und die Herausforderung des Transnationalen, in: Geschichte und Gesellschaft 28 (2002), Heft 4, S. 607-636.

 

  • Werner, Michael/Zimmermann, Bénédicte: Penser l’histoire croisée. Entre empirie et réflexivité, in: Annales 58 (2003), S. 7-36.

 

  • Werner, Michael/Zimmermann, Bénédicte: De la comparaison à l’histoire croisée. Paris u.a.O. 2004.

 

  • Werner, Michael: Transfer und Verflechtung. Zwei Perspektiven zum Studium soziokultureller Interaktionen, in: Mitterbauer, Helga/Scherke, Katharina (Hrsg.): Ent-grenzte Räume. Kulturelle Transfers um 1900 und in der Gegenwart. Wien 2005, S. 95-108.

 

  • Werner, Michael/Zimmermann, Bénédicte: Beyond Comparison. Histoire croisée and the Challenge of Reflexivity, in: History and Theory 45 (2006), S. 30-50.

 

  • geschichte-transnational.clio-online.net (Fachforum mit zahlreichen Artikeln zur Definition transnationaler Geschichte, zu Methoden, Themen und Grenzen des Forschungsfeldes sowie Rezensionen, Tagungsberichten etc.).



2. Weltgeschichte und Europäische Geschichte

  • Bayly, Chris: The birth of the modern world, 1780 – 1914. Global connections and comparisons, Malden (Ma.) u.a. 2005 (deutsch Frankfurt am Main 2006).

 

  • Blickle, Peter (Hrsg.): Handbuch der Geschichte Europas, bisher 7 Bände, Stuttgart 2000ff.

 

  • Gildea, Robert: Barricades and Borders: Europe, 1800-1914, Oxford/New York 1996.

 

  • Hobsbawm, Eric J.: The age of revolution, 1789-1848, New York 1964 (deutsch München 1978); Ders.: The age of capital, London 1975 (deutsch München 1977); Ders.: The age of Empire, 1875-1914, London 1987 (deutsch Frankfurt am Main 1989); Ders.: Age of extremes. The short twentieth century, London 1995 (deutsch München 2003).

 

  • Mazower, Mark: Dark continent. Europe’s twentieth century, New York 1998 (deutschBerlin 2000).



3. Einzelne Länder

Großbritannien

  • Colley, Linda: Britons. Forging the Nation 1707-1837. London 1992.

 

  • Morgan, Kenneth O. (Hrsg.): The Oxford History of Britain, revised ed., Oxford 2001.

 

  • Niedhart, Gottfried: Geschichte Englands im 19. und 20. Jahrhundert, 3., durchgesehene Aufl., München 2004.

 

  • Thompson, Francis M.L. (Hrsg.): The Cambridge Social History of Britain 1750-1950, 3 Bde., Cambridge 1990.

 

  • Wende, Peter: Großbritannien 1500–2000 (= Oldenbourg Grundriß der Geschichte, Bd. 32). München 2001.


Frankreich

  • Gildea, Robert: France Since 1945, Oxford/New York 1996.

 

  • Nouvelle histoire de la France contemporaine, 20 Bde., Paris 1972-1998.

 

  • Price, Roger: A Concise History of France, 2. Aufl., Cambridge 2005.

 

  • Rémond, René: Frankreich im 20. Jahrhundert, 2 Bde., Stuttgart 1994-5.

 

  • Sowerwine, Charles: France since 1870: Culture, Politics and Society, Basingstoke/New York 2001.

 

  • Weisenfeld, Ernst: Geschichte Frankreichs seit 1945. Von de Gaulle bis zur Gegenwart, 3. Aufl., München 1997.


Italien

  • Clark, Martin: Modern Italy, 1871-1995, 2. Aufl., London/New York 1995.

 

  • Hausmann, Friederike: Kleine Geschichte Italiens. Von 1943 bis zur Ära nach Berlusconi. Akt. und erw. Neuausg., Berlin 2006.

 

  • Sabbatucci, Giovanni /Vittorio Vidotto (Hrsg.), Storia d'Italia, 6 Bde., Rom/Bari 1994-1999.

 

  • Reinhardt, Volker: Geschichte Italiens von der Spätantike bis zur Gegenwart, München 2003.

 

  • Woolf, Stuart J.: A History of Italy 1700 – 1860. The social constraints of political change, London 1979.


Spanien

  • Álvarez Junco, José /Adrian Shubert (Hrsg.): Spanish history since 1808, London u.a. 2004.

 

  • Bernecker, Walther L./ Horst Pietschmann: Geschichte Spaniens. Von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, Stuttgart 2005.

 

  • Esdaile, Charles J.: Spain in the liberal age. From constitution to civil war, 1808-1939, Oxford 2000.

 

  • Lynch, John: Bourbon Spain, 1700-1808, Oxford 1989.

 

  • Schmidt, Peer (Hrsg.): Kleine Geschichte Spaniens, Stuttgart 2002.


Nordeuropa

  • Imhof, Arthur Erwin: Grundzüge der nordischen Geschichte, Darmstadt 1970.

 

  • Krantz, Olle: Die skandinavischen Länder. Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland von 1914 bis 1970. Stuttgart, 1980 (=Handbuch der europäischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte).

 

  • Bracher, Ulrich: Geschichte Skandinaviens, Stuttgart 1968. Derry, Thomas K.: A History of Scandinavia. Norway, Sweden, Denmark, Finland and Iceland, London 1979.


Osteuropa

  • Crampton, Richard J.: Eastern Europe in the twentieth century - and after, London 1997.

 

  • Roth, H. (Hrsg.): Studienhandbuch östliches Europa. Band 1: Geschichte Ostmittel- und Südosteuropas, Köln 1999; Band 2: Geschichte des russischen Reiches und der Sowjetunion 2002.

 

  • Hösch, Edgar: Geschichte der Balkanländer, München 2002.

 

  • Rauch, Georg von: Geschichte der Sowjetunion, 8. Aufl. Stuttgart 1990.

 

  • Johnson, Lonnie R.: Central Europe. Enemies, Neighbors, Friends, New York u.a. 1996.



4. Was ist Geschichte?

  • Hobsbawm, Eric J.: On History, London 1997.

 

  • Evans, Richard: In Defence of History, London 1997 (deutsch 1972).

 

  • Carr, E.H.: What is history? The George Macaulay Trevelyan Lectures delivered in the University of Cambridge Januar - March 1961, 2. Aufl. Basingstoke 1986 (deutsch Stuttgart 1972).

 

  • Bloch, Marc: Apologie der Geschichte oder der Beruf des Historikers, hrsg. von Lucien Febvre, 3. Aufl. Stuttgart 1992 (Französisch Turin 1949).

 

 

5. Einige Klassiker der Geschichtswissenschaft
 

  • Eine hervorragend recherchierte Internetressource zu Leben und Werken historischer ‚Klassiker’, mit ausführlichen Bibliographien und Links zu digitalen Versionen von einigen der unten genannten Texte, findet sich unter: http://www.historicum.net/themen/klassiker-der-geschichtswissenschaft/
  • Bloch, Marc: Les rois thaumaturges. Étude sur le caractère surnaturel attribué à puissance royale, particulièrement en France et en Angleterre, Paris 1924 (dt. Die wundertätigen Könige, München 1998).
  • Braudel, Fernand: La Méditerranée et le monde méditeranéen à l'epoque de Philippe II, Paris 1949 (dt. Das Mittelmeer und die mediterrane Welt in der Epoche Philipps II, 3 Bde., Frankfurt/Main 1990).
  • Burckhardt, Jacob: Die Geschichte der Renaissance in Italien, Stuttgart 1868 (München 2000).
  • Droysen, Johann Gustav: Grundriß der Historik, Berlin 1857-1858 (Stuttgart 1977).
  • Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation. Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen, 2 Bde., Basel 1939 (Frankfurt a. M. 1998ff).
  • Marx, Karl: Der 18te Brumaire des Louis Napoleon, in: Die Revolution. Eine Zeitschrift in zwanglosen Heften, New York 1852.
  • Mommsen, Theodor: Römische Geschichte, 3 Bde., Leipzig 1854-1856 (München 2001).
  • Tocqueville, Alexis de: L'Ancien Régime et la Révolution, Paris 1856 (dt. Der alte Staat und die Revolution, Reinbek 1969).
  • Tocqueville, Alexis de: De la démocratie en Amérique, 2 Bde., Paris 1835-1840 (dt. Über die Demokratie in Amerika, verschiedene Ausgaben, engl. Volltext u.a. unter: http://xroads.virginia.edu/~HYPER/DETOC/home.html
  • Weber, Max: Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus I. Das Problem, in: Archiv für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik 20 (1904), S. 1-54.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge