Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Personen PD Dr. Roman Köster
Artikelaktionen

PD Dr. Roman Köster

pd dr. roman köster

Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas
Historisches Seminar
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Rempartstraße 15 – KG IV, Raum 4334
79085 Freiburg
Tel. +49 / (0)761 / 203 3451
Sekretariat: +49 / (0)761 / 203 3421

E-mail: roman.koester@geschichte.uni-freiburg.de

 

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang

 

2009 - 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte an der Bundeswehr Universität München. Habilitation mit einer Arbeit zur Geschichte der westdeutschen Abfallwirtschaft nach 1945 (abgeschlossen 2015)
2008 - 2009 Research Associate am Centre for Business History in Scotland, University of Glasgow
2003 - 2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Goethe-Universität Frankfurt/M. Dissertation über die Krise der Volkswirtschaftslehre in den 1920er Jahren (abgeschlossen 2008)]
1995 - 2002
Studium der Fächer Geschichte und Deutsch an der Ruhr-Universität Bochum

 
 

Preise und Auszeichnungen

 

2009
Dissertationspreis der Universität Frankfurt/M.
2002
Bochumer Universitätspreis für die beste Abschlussarbeit im Fach Geschichte (2002)

 
 

Forschungsinteressen

 

  • Umweltgeschichte
  • Wirtschafts- und Sozialgeschichte
  • Wissenschafts- und Technikgeschichte

 
 

Publikationen (Auswahl)

 

  • Hausmüll. Abfall und Gesellschaft in Westdeutschland 1945-1990 (Erscheint im Herbst 2016 im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht).
  • Zusammen mit Jan-Otmar Hesse und Werner Plumpe: Die Große Depression. Die Weltwirtschaftskrise 1929-1939. Frankfurt/M.: Campus 2014.
  • Zusammen mit Raymond G. Stokes und Stephen C. Sambrook: The Business of Waste. Great Britain and Germany, 1945 to the Present. Cambridge/New York: Cambridge University Press 2013.
  • Hugo Boss, 1924-1945. Eine Kleiderfabrik zwischen Weimarer Republik und „Drittem Reich“. München: C.H. Beck 2011 (= Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, Bd. 23).
  • Die Wissenschaft der Außenseiter. Die Krise der Nationalökonomie in der Weimarer Republik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011 (= Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, Bd. 198).
  • Die Konzentrationsbewegung in der Dortmunder Brauindustrie 1914-1924. Das Beispiel der Dortmunder Actienbrauerei. Essen: Klartext 2003 (= Bochumer Schriften zur Unternehmens- und Industriegeschichte, Bd. 10).
Benutzerspezifische Werkzeuge