Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Personen Jan-Markus Vömel
Artikelaktionen

Jan-Markus Vömel

jan-markus vömel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Historisches Seminar
Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas
Belfortstraße 20, Rückgebäude, R. 206
79098 Freiburg im Breisgau

Telefon: +49 761 203 - 97871

E-Mail: jan-markus.voemel@geschichte.uni-freiburg.de

 

Postanschrift:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Historisches Seminar
Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas
79098 Freiburg im Breisgau

 Wissenschaftlicher Werdegang

Forschung

Publikationen

Vorträge

 

Wissenschaftlicher Werdegang

2005-09 Universität Rostock, B.A. in Neuerer Geschichte Europas und Politikwissenschaften (Thema der Abschlussarbeit: „Religiöse Differenzerfahrung und die Konstruktion der Schia in europäischen Reiseberichten“)
2009-13 Universität Konstanz und Yıldız Teknik Universitesi, Istanbul, M.A. in Neuerer Geschichte (Thema der Abschlussarbeit: „Koloniale Zeiten. Zur Historischen Anthropologie des britischen Kolonialismus auf Ceylon“)
2014-2021 Universität Konstanz, Promotion mit einer Arbeit zum Thema “Order and the Visceral Self: The Inner Culture of Turkish Islamism, c. 1950-2000”
2014-2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibnizpreis-Forschungsstelle "Global Processes - Globale Prozesse", Lehrstuhl Prof. Dr. Jürgen Osterhammel, Universität Konstanz
2019-2020 Vertretung der Juniorprofessur für Turkologie, Orientalisches Seminar, Universität Freiburg, WiSe 2019 bis SoSe 2020
2021 Vertretung einer Lehrstuhlassistenz am Historischen Seminar der Universität Freiburg

 

 

Forschung


Dissertation 

Order and the Visceral Self: The Inner Culture of Islamism in Turkey, c. 1950-2000, Dissertation an der Universität Konstanz, 2020.

 

Forschungsinteressen

  • Geschichte des Islamismus
  • Globalgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Geschichte der modernen Türkei und des modernen Nahen Ostens
  • Geschichte von Kulturkontakten und Kulturtransfers
  • Theorie und Methodik der genannten Themen

 

 

Publikationen

 

Aufsätze in Peer Review Zeitschriften 

  • Pathos and Discipline: Islamist Masculinities in Turkey, 1950-2000, in: Cornelia Brink / Olmo Götz / Nina Verheyen [Eds.]: Männlichkeiten, Zeithistorische Forschungen / Studies in Contemporary History, forthcoming 2021.


Beiträge in Sammelbänden 

  • Global Intellectual Transfers and the Making of Turkish High Islamism, c. 1960-1995, in: Hazal Pabuççular / Deniz Kuru [Eds.]: Global Intellectual History – The Turkish Connection, Berlin: De Gruyter, forthcoming 2021.


Weitere Publikationen 

  • Green was the Name of my Civilization: Turkish Islamism in the Late 1970s, in: TRAFO – Blog for Transregional Research, https://trafo.hypotheses.org/18818, 13.06.2019.
  • Bericht: Geschiedene Welten? Globalität und Regionalität im 19. und 20. Jahrhundert, 14.03. – 15.03.2018 (Separated Worlds? Globality and Regionality in the 19th and 20th Centuries), Konstanz, in: Connections. A Journal for Historians and Area Specialists, 20.04.2018, www.connections.clio-online.net/conferencereport/id/tagungsberichte-7677.
  • Partei und Gemeinde. Der Putschversuch vom 15. Juli 2016 und der Zusammenprall zweier Entwürfe des politischen Islams in der Türkei (Party and Cemaat: The Coup-Attempt of 15 July 2016 and the Clash of Two Variants of Political Islam), in: PerspektivenDS – Zeitschrift für Gesellschaftsanalyse und Reformpolitik, Vol. 33/2, 2016, 115-130.
  • Ein historisches Missverständnis. Erdoğan und die türkische APO-Bewegung (A Historical Misunderstanding: Erdoğan and the Turkish Extraparliamentary Opposition Movement), in: Merkur – Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Vol. 67/9, 2013, 850-855.

 


Vorträge auf Konferenzen und Workshops 

  • Türkiye’de İslamcı Erkeklikler, 1950-2000 (Islamistische Maskulinitäten in der Türkei, 1950-2000), Toplumsal Cinsiyet Okumaları, Toplum Araştırmaları ve Uygulama Merkezi, Fatih Sultan Mehmet Vakıf Üniversitesi, May 2021.
  • The 1970s Generation in Turkish Islamism: Youth Activists, Literary Avant-gardists, and Global Politics during the Late Cold War, Webinar “Making Sense of Turkey’s Cold War, Universität Leiden, März 2021.
  • Comment: Studies on Secularism and Religion, Auftaktworkshop des DFG-Netzwerkes Contemporary Turkish History, Universität Duisburg-Essen, November 2020.
  • Bergson – Qutb – Soroush: Intellectual Transfers and the Transformations of Turkish Islamism, c. 1940-2000, Workshop – Global Intellectual History. The Turkish Connection, Deutsch-Türkische Universität Istanbul, Dezember 2019.
  • The Transformation of Turkish Islamism during the Cold War: From National Mukaddesatçı Islamism to High Islamism, Conference – Cold War Islamisms, Freie Universität Berlin, März 2019.
  • Body, Sexuality, and Islamist Masculinities in Turkey, Workshop – Toward an International History of the Middle East in the 1980s, Freie Universität Berlin, Juli 2018.
  • Türban und Jilbab: Zur Globalgeschichte eines symbolträchtigen Stück Stoffs (Türban and Jilbab: On the Global History of a Symbolic Piece of Fabric), Workshop - Grounded Global History: Das Globale in Miniatur, Universität Konstanz, Juli 2016.
  • Discipline, Sexuality, Gender, and other Anthropological Aspects of Turkish Islamism, Colloquium, Orient-Institut Istanbul, Juni 2016.
  • Reclaiming Modernity: Zur Kulturgeschichte des türkischen Islamismus, ca. 1980-2000 (Reclaiming Modernity: On the Cultural History of Turkish Islamism, c 1980-2000), Colloquium Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern, Universität Heidelberg, Juli 2015.
  • Reclaiming the Muslim Self – Notes on Islamist Urbanism in Turkey, ca. 1960‐2000; Borders and Identity Conference 2015: Urban Fragmentations, Humboldt Universität Berlin, März 2015.
  • Globale Prozesse in der muslimischen Welt – Islamismus und Moderne (Global Processes in the Muslim World – Islamism and Modernity), workshop of the working groups Global Processes, Konstanz and Macrosociology, Göttingen (Prof. Dr. Wolfgang Knöbl), Universität Konstanz, Mai 2014.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge